Junge Kocholympiade

Herzlich willkommen! Meredith sammelt Daten, um die besten Inhalte, Dienste und personalisierten digitalen Anzeigen bereitzustellen. Wir arbeiten mit Werbekunden von Drittanbietern zusammen, die möglicherweise Tracking-Technologien verwenden, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf Websites und Anwendungen auf verschiedenen Geräten zu sammeln, sowohl auf unseren Websites als auch im Internet.

Sie haben immer die Wahl, unsere Websites ohne personalisierte Werbung basierend auf Ihren Webbrowsertätigkeiten zu besuchen, indem Sie die Seite "Consumer Choice" der DAA, die Website der NAI und / oder die Seite "Online-Auswahl" der EU von jedem Ihrer Browser oder Geräte aus besuchen. Um personalisierte Werbung aufgrund Ihrer Aktivität in mobilen Apps zu vermeiden, können Sie hier die AppChoices-App von DAA installieren. Weitere Informationen zu Ihren Datenschutzoptionen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Sie können jederzeit eine Anfrage nach einem Datensubjekt stellen. Auch wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Aktivitäten für Werbedienstleistungen nicht von Dritten protokollieren zu lassen, werden auf unserer Website nicht personalisierte Anzeigen geschaltet.

Wenn Sie unten auf Weiter klicken und unsere Websites oder Anwendungen verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Drittanbieter Folgendes tun können:

  • Ihre personenbezogenen Daten in die USA oder in andere Länder übermitteln und
  • Verarbeiten Sie Ihre personenbezogenen Daten, um personalisierte Anzeigen für Sie zu schalten. Dies unterliegt Ihren oben beschriebenen Auswahlmöglichkeiten und unseren Datenschutzbestimmungen.

Staffel 1

Die Internationale Jungkocholympiade 2015 wurde in der Stadt Kolkata, Indien statt. Das indische Tourismusministerium und die indische Regierung unterstützten die weltweit erste Veranstaltung dieser Art. Die Veranstaltung wurde am 29. Januar 2015 im Stadtzentrum (Salt Lake City, Kolkata) für eröffnet erklärt. Alle teilnehmenden Länder sind die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Spanien, Frankreich, die Schweiz, China, Malaysia, Thailand, Myanmar, Kenia, Simbabwe, Sri Lanka, Bangladesch, Bhutan und Indien marschierten mit ihren Länderflaggen in die Arena, unterstützt von ihren Teams und unter ständigem Applaus der Menge.

Indien wurde von Frau Dhriti Verma, Studentin des IIHM Jaipur im 3. Jahr, vertreten. Der Hauptgast des Abends, Herr Scott Furssedonn Wood, der stellvertretende britische Hochkommissar in Kolkata, wünschte den Teilnehmern viel Glück. Dr. Suborno Bose, Gründer des Young Chef Olympiad Concept und Vorsitzender des Organisationskomitees der Veranstaltung und Chief Mentor des International Institute of Hotel Management, enthüllte die YCO-Trophäe und erklärte die Olympiade für eröffnet.

Die Flagge der Young Chef Olympiad wurde von 4 Frauen zur Eröffnungsfeier getragen. Madhumita Mohanta, Executive Chef des Lalit Great Eastern - Kolkata, S>

Der YCO-Eid wurde von Dhriti aus Indien im Namen aller Teilnehmer geleistet. Die Olympiade-Fackel wurde von Garima Poddar, der Gewinnerin des Wettbewerbs Young Chef India Schools 2014 in London, in die Arena getragen. Zusammen mit allen Teilnehmern zündete sie die Hauptfackel an, die unter Aufsicht des kulinarischen Direktors oben auf dem Kuchen lag von IIHM Chef Sanjay Kak. Nach dem Anzünden der Flammen folgte die Tortenschneidezeremonie.

Die 15 Teilnehmer waren Dylan aus den USA, Leo aus Frankreich, Marcin aus Spanien, Marlon aus China, Sumaiya aus Bangladesch, Ian aus Kenia, Indra aus Bhutan, Tadiwa aus Simbabwe, Harsha aus Sri Lanka, Ryan aus der Schweiz, Jennipha aus Thailand, Tajinder aus Großbritannien, Htoo aus Myanmar, Ashwin aus Malaysia und Dhriti aus Indien. In der Vor- und Ausscheidungsrunde mussten sie sich am 30. Januar um die Top-8-Plätze messen. Sie mussten mit den angegebenen Zutaten innerhalb einer festgelegten Zeit kochen. Sie zeichneten sich durch Kreativität, Hygiene, Geschmack und optimale Nutzung der Zutaten aus.

Das Richterteam wurde von Prof. David Foskett - Leiter der London School of Hospitality and Tourism der University of West London, Großbritannien, zusammen mit Chefkoch Kunal Kapur vom Meisterkoch Indien, der bekannten Lebensmittelkritikerin und Schriftstellerin - Chefkoch Karen Anand, Italienerin, geleitet Meisterkoch Roberto Boggio und Chefkoch Shaun Kenworthy.

Das Finale war ein Wettbewerb zwischen Spanien, Malaysia, der Schweiz, Thailand, Großbritannien, Kenia, Frankreich und Indien.

Im Finale des Wettbewerbs wurden die Teilnehmer gebeten, vegetarische Gerichte zuzubereiten, was für Teilnehmer aus Frankreich und Spanien eine Herausforderung darstellte, da sie nicht darauf trainiert waren, solche Gerichte zuzubereiten.

Sieger wurde Ashwin aus Malaysia, gefolgt von Marcin aus Spanien und Tajinder aus Großbritannien. Die Preisrichter haben auch eine Auszeichnung für das hervorragende Gericht verliehen und Ian aus Kenia.

Ashwin, der Gewinner der Young Chef Olympiad 2015, erhielt einen Geldpreis von 10.000 USD, die YCO-Trophäe und eine Goldmedaille.

Für wen ist es

Sind ab 5 Jahren

Interessieren sich für Essen und Kochen

. . . oder Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen, Kunst oder Mathematik (oder alle!)

Wie Mail bekommen

Wie Rezepte zu machen, die von anderen Kindern getestet wurden

Freude am selbständigen Arbeiten ...

. . . und mit Familie und Freunden!

Staffel 2

Die 2. Internationale Jungkocholympiade 2016, unterstützt vom indischen Tourismusministerium (India), der indischen Regierung, organisiert vom International Institute of Hotel Management, fand an vier Städten in Delhi, Mumbai, Bangalore und Kolkata eine Teilnahme aus über 50 Ländern auf der ganzen Welt statt.

Die Eröffnungszeremonie fand am 27. Januar 2016 im Talkatora-Stadion in Delhi statt. Bei der Eröffnungszeremonie des YCO 2016 traten Schüler aus verschiedenen Schulen in Delhi auf.

Die Länder waren div>

Unter der Leitung von Dr. David Foskett, der Dekan und Leiter der London School of Hospitality and Tourism an der University of West London war und Vorsitzender der YCO-Jury, gab es eine hochkarätige Jury, die den Wettbewerb beurteilte.

Die Jury hatte auch Chef Sanjeev Kapoor, der der Hauptrichter und YCO-Mentor ist. Weitere Panelmitglieder waren Chefkoch Kunal Kapur, Chefkoch Andreas Müller, Chefkoch Udo Leick, Chefkoch Manjit Singh Gill, Chefkoch Karen Anand, Chefkoch Abhijit Saha und Chefkoch Shaun Kenworthy.

Nach Runde 2 wurden 11 Länder für das Finale ausgewählt. Das waren die Vereinigten Arabischen Emirate, Finnland, die Schweiz, Frankreich, Mexiko, Kenia, Kanada, Mauritius, Rumänien, die USA und Hongkong.

Die Preis- und Abschlusszeremonie fand im Wet-O-Wild-Gelände des Nicco Park statt. Usha Uthup war der Star der Nacht. Zweiter wurde Johan Kurkela aus Finnland und Fernando Andres Guajardo Moguel aus Mexiko. Die erste Zweitplatzierte war Gabriela Aleksandrova Hristova aus den VAE.

Die Gewinnerin der 2. Internationalen Jungkocholympiade 2016 war Daniella Garmond vom Canadian Food & Wine Institute, Ontario, Kanada. Der mit USD 10.000 dotierte Pokal und Geldpreis wurde von Dr. Suborno Bose überreicht. Die Jury aus Richtern und Küchenchef Ranveer Brar war anwesend, während die Auszeichnung verliehen wurde.

Dr. Suborno Bose, Vorsitzender des Young Chef Olympiad und CEO-IIHM, sa, kommentierte die Veranstaltung

Staffel 3

Die 3. Internationale Jungkocholympiade 2017, unterstützt vom indischen Tourismusministerium (India), der indischen Regierung, organisiert vom International Institute of Hotel Management, fand an vier Städten in Delhi, Pune, Bangalore und Kolkata eine Teilnahme aus über 45 Ländern auf der ganzen Welt statt.

Die Eröffnungszeremonie fand am 28. Januar 2017 im Talkatora-Stadion in Delhi statt. Bei der Eröffnungszeremonie des YCO 2017 traten Schüler verschiedener Schulen in Delhi auf

Die zehn Finalisten nach drei Runden waren Australien, Kanada, England, Indien, Malaysia, Mexiko, Myanmar, die Philippinen, Singapur und Sri Lanka.

Tham Jiajun Mathew von der Sunrice Global Chef Academy, Singapur, war der Gewinner der Young Chef Olympiad 2017.

Zweiter wurde Andrew Ou Kai Peng aus Malaysia und Zweiter wurde Selah Schmoll aus Kanada.

Tham Jiajun Mathew, Singapur sa>

Sein Mentor, Satish Madaan, kommentierte: „Ich bin froh, dass das IIHM in Indien eine so große Veranstaltung organisiert hat, bei der diese Schüler ihr Talent zeigen und auf der ganzen Welt voneinander lernen können. Wir freuen uns sehr für Matthew. Er folgte allen Techniken, die wir unterrichtet haben ihm. Wir werden auf jeden Fall nächstes Jahr wiederkommen. "

Luigi Amaduzzi von Alma La Scuola Internazionale di Cucina Italiana, Italien, wurde mit dem Dr. Zenobia Nadirshaw Award für den „inspirierendsten jungen Koch“ ausgezeichnet. Puja Mishra von IIHM, Indien, gewann den Late Shrimati Shakuntala Devi Award für das beste vegetarische Gericht, das ebenfalls mit einem Geldpreis von 500 USD ausgezeichnet wurde. Jack Gameson vom University College Birmingham, England, gewann den Morde Best Dessert Award. Tham Jiajun Mathew gewann auch die Auszeichnung für die beste Hygienepraxis.

Dr. Suborno Bose, Gründer und leitender Mentor der IndiSmart Group & IIHM, sa>

Padma Shri Sanjeev Kapoor, Mentor und Hauptrichter von YCO sa>

Starkoch und technischer Richter, Chef Ranveer Brar sa>

Das Promi-Maskottchen von YCO 17 war Masterchef Junior 2014, der US-amerikanische Sieger Logan Guleff.

Padma Shri Sanjeev Kapoor, Küchenchef Boris Leung Yee Chung, Küchenchef Ranveer Brar, Küchenchef Michele Prevedello, Küchenchef Andreas Muller, Küchenchef Karen Anand, Küchenchef Avijit Ghosh, Küchenchef Abhijit Saha und Prof. Dav>

17 teilnehmende internationale kulinarische Institute aus 17 Ländern unterzeichneten eine Absichtserklärung mit dem IIHM, Indien, zum Austausch von>

Erwachsene wer. . .

Suchen Sie nach unterhaltsamen, interaktiven Aktivitäten für Ihre Kinder?

Minimieren Sie gerne den Müll - fast alles ist recycelbar!

Ziel ist es, gesunde Beziehungen zu Lebensmitteln zu fördern

Planen Sie gern im Voraus mit E-Mail-Vorschauen und Einkaufslisten

Willst du Zugang zu einer Bibliothek mit familienfreundlichen Rezepten

Möchten Sie die Bildschirmzeit begrenzen

Staffel 4

Die 4. Internationale Jungkocholympiade 2018, unterstützt vom indischen Tourismusministerium (India), organisiert vom International Institute of Hotel Management, wurde am 9. November 2017 im Hilton Double Tree Hotel in London eröffnet. An der Eröffnungszeremonie nahmen die Jurymitglieder der 4. Internationalen Jungkocholympiade 2017 teil. Sie sind Küchenchef Chris Galvin, Küchenchef John Wood und Küchenchef Enzo Oliveri. Die Juroren Zenobia Nadirshaw und Ron Scott zusammen mit Prof Dav>

Die 4. Internationale Jungkocholympiade 2018 mit Unterstützung des indischen Tourismusministeriums (Government of India) fand vom 28. Januar bis 2. Februar in 4 Städten in Delhi, Pune, Bangalore und Kolkata statt Teilnahme aus über 50 Ländern weltweit. Die Eröffnungsfeier fand im Talkatora Stadium in Delhi statt

Die United World of Young Chef fand am 31. Januar 2018 im Hyatt Regency, Kolkata, als unterhaltsame Veranstaltung statt, bei der alle teilnehmenden Länder ihre nationale Platte kochten.

Die letzten Top-10-Länder waren Bangladesch, Mauritius, Bhutan, Hongkong, Irland, Malaysia, Island, Neuseeland, Südkorea und Indien.

Die 4. Young Chef Olympiad wurde von Lai Jia Yi aus Malaysia gewonnen und Surya Sekhar Roy Choudhury wurde Zweiter. Lai Jia Yi gewann einen Geldpreis von USD 10.000, überreicht von Padmashree Chef Sanjeev Kapoor, Vorsitzender der Jury Prof. Dav>

Fürs Lernen gebaut

In familienfreundlichen Rezepten brechen wir die Grundlagen der Wissenschaft und des Kochens auf. Jede Schachtel enthält Projekte zwischen 15 Minuten und einigen Stunden mit Rezepten, die immer wieder gekocht werden können.

Was Kinder sagen

"Ich dachte, es hat Spaß gemacht und es hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich normalerweise keine Gemüsetacos mag. Die Gewürze auf der Zucchini und dem Mais haben mir sehr gut gefallen. “

"Es war lecker. Es hat sehr gut geschmeckt. Es war kitschig und cremig und ich mag es. "

"Das war so einfach und schmeckt besser als im Laden gekaufte Tortillas!"

"Es war cool zu sehen, wie die Milch in Käse zerfällt."

Schau das Video: Duell der Köche (March 2020).